Über mich

Anne Preiß

Jahrgang 1979, gebürtige Berliner Göre, jetzt Landei bei Lüneburg, Erziehungswissenschaftlerin (M.A.), Coach (DGfC), Horsemanship-Trainerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Durch und durch leidenschaftlicher Pferdemensch, begeisterte Mutter einer gerade erwachsen werdenden Tochter, seit 25 Jahren Frau eines ganz wunderbaren Mannes, Frauchen zweier Schnautzen, absoluter Draußen-Mensch und Menschenfreundin. Meditierende, wacker die Wellen des Lebens Surfende und manchmal einen ordentlichen Schluck Wasser Nehmende.

IMG_0779.jpg
Erfahrung

Eine ganze Menge, auf ganz unterschiedlichen Wegen.

Entwicklung, Kommunikation, Prozessbegleitung, die Schaffung von Räumen, eigenes Lernen, Weitergabe und Lehre, nicht zuletzt die Pferde und natürlich die Menschen sind die konstanten Themen, die mich schon mein Leben lang begleiten. Nichts lässt mich bis heute staunender zurück als ein Mensch der etwas loslässt oder "auspackt", der seine Ressourcen entdeckt und in seine ganz eigenen Superkräfte findet.

Weniger konstant und sehr unterschiedlich sind die Wege wie ich diesen meinen Themen begegnet bin. Ich habe in der Vergangenheit mit Teams, Führungskräften, Mitarbeitern, Coachees, Reitern, Kindern und Pferden gearbeitet. Ich war selbst Führungskraft, habe Führungskräfte ausgebildet, Projekte geleitet, an der Hochschule gelehrt, auf Tagungen gesprochen, Kinder- und Jugendcamps veranstaltet, Jung- und Korrekturpferde verschiedenster Rassen und Reitweisen ausgebildet, mich natur- und erlebnispädagogisch in ein Hofprojekt eingebracht, bin mit meinen Pferden auf Messen und Shows aufgetreten, habe Eingliederungshilfe für Jugendliche mit Förderbedarf geleistet, Seminare und Workshops zu Themen wie achtsame Kommunikation und Persönlichkeitsentfaltung entwickelt. 

Ich bin wohl Kommunikationscoach für Menschen mit Pferd, Energetische Körpersprachentherapeutin, Pferdetrainerin für Freiarbeit, Erlebnispädagogin und vor allem bin ich Anne.

Werdegang in Zahlen

2014 bis 2016

seit 02.2022

Bodynamic© Foundation Training bei Michael Rupp und Lisbeth Marcher

2021

Heilpraktikerin für Psychotherapie 

2017 bis heute

Selbstständigkeit als Coach & Kommunikationstrainerin für Menschen mit Pferden

2017 bis 2019

Eingliederungshilfe in der Kinder- und Jugendhilfe (nebenberuflich)

2016

Natur- und erlebnispädagogische Arbeit 

2012 bis 2015

Führungskraft im Gesundheitswesen

Ausbildung zur Horsemanship-Trainerin

2012 bis 2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena 

2012 – 2013

2010 bis 2012

Qualifizierung zum Coach (DGfC) am Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Projektmitarbeiterin und Assistentin der Geschäftsführung in der Personal- und Organisationsentwicklung

2011

Abschluss Studium der Erziehungswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Ethnologie (Magistra Artium) an der Universität Hamburg

"Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare" Christian Morgenstern